Komplettumbau eine Etagenebene


Eine Grundsanierung, hin zu modernen Standards, wird besonders schwierig bei alten Gebäuden oder Fachwerk. Bei diesen Modernisierungen kann man nicht einfach Umbauen sondern muss sich zuerst über den Rohzustand, die Bausubstanz informieren und damit auseinandersetzen. Gerade beim Fachwerk können einige Hindernisse bzw. bauliche Gegebenheiten nicht einfach verändert werden, wie Stützbalken oder Querträger, diese müssen in die Planungen mit einbezogen und beachtet werden.

Hier könne wir mit Rat und Tat zur Seite stehen, auch in bereits begonnene Umbauarbeiten beratend und aktiv mit einzugreifen. Ein Umbau oder eine veränderung der Raumverhältnisse muss nicht unbedingt Teuer sein wenn die richtigen Materialien eingestzt werden

Bei diesem Auftrag wurde das Stockwerk ebenfalls komplett neu gestaltet, d.h. Wände versetzt/neu gezogen, Fußboden erneuert, Lichtverhältnisse den neuen Räumlichkeiten angepasst, Decke neu angelegt und Türen neu eingebaut und den Räumlichkeiten angepasst.

Hintergrundseite

Die Wände sind noch im Rohzustand und die Balken und Rahmenkonstruktion liegen frei.

Hintergrundseite

Grundzustand vor dem Begin der Modernisierungsmaßnahmen, die Deckenkostruktion muss noch mit geplant werden, da die tragenden Balken nicht beschädigt oder entfernt werden können.

Hintergrundseite

Alle Decken sind mit tragenden Balken versehen, die aufgrund der Zimmerhöhe, nicht unter Putz gelegt werden können.

Hintergrundseite

Die Wände und Kamin wurden aus alten Steinen gebaut und mit neuen angesetzt, hier gilt es zu beachten dass an den Wänden die Tragfähigkeit unterschiedlich ist.

Fertigstellung der Etagenebene

Die neuen Badezimmer


Ein neues Badezimmer

genau ansehen...

Stockwerk komplettumbau

genau ansehen...

neue Türen und Beleuchtung

genau ansehen...

Sanierung einer kompletten Etage

genau ansehen...

Alle Bilder, Texte und Design, © Copyright AP-Ausbau · Adam Pichur 2009-2017  ·  www.AP-Ausbau.de